Fotogalerie

Wir möchten von Veranstaltungen rund um das Thema Flüchtlinge mit Bezug auf die Bewohner der Schachtstraße hier von den Events ein paar Fotoserien veröffentlichen.
Schauen Sie gelegentlich mal wieder vorbei.

Vorstellung von Ausbildungsberufen für Geflüchtete bei der Firma Torschl
Die Firma Torschl hat am 31.03.2017 die Geflüchteten, die in der Gemeinde Neuhof untergebracht sind, zu einen Tag der Ausbildung eingeladen.
Gezeigt wurde der Betrieb mit seinen Möglichkeiten.





Herzlich wilkommen ! ! !


















Vorgeführt . . .


. . . und selber gemacht - Handarbeit


selber gemacht


Das Ergebnis des Tages ! ! !






Vorbereitung auf die Hauptschulprüfung
Einige unserer Geflüchteten bereiten sich auf die Hauptschulprüfung im Mai vor. In der Vorbereitung ist ein gemeinsames Lernen mit Ehrenamtlichen montags 16:00 - 18:00 Uhr.





Filmabende
Um die Deutschkenntnisse, besonders das Verstehen, der Geflüchteten zu verbessern, kamen wir beim Kaffeetreff auf die Ideee, uns doch Filme auf Deutsch anzusehen.
Das Projekt die "Mischung macht's" der LAGFA-Hessen (Landesarbeitsgemeinschaft der Freiwilligenagenturen Hessen - lagfa-hessen.de) kam uns gerade recht, da wir dadurch eine Projektionsanlage anschaffen konnten. Weiteren Zuschuss haben wir von der Gemeinde Neuhof und dem Landkreis Fulda (Treffpunkt Aktiv) erhalten.Das Projekt richtet sich an jugendliche Geflüchtete und Einheimische.
Angeschafft wurden
  • ein Laptop
  • ein Beamer
  • eine Leinwand
  • ein Bluetooth-Lautsprecher
  • ein Transportkoffer
  • diverses Zubehör
So ausgestattet hat jetzt zum dritten mal ein Fuilmaen statt gefunden.
Der letzte im Gemeindezentrum Neuhof, der dann auch Neugierige zu einem kurzen Reinschauen und Nachfragen animierte.
Bishere waren die Filmabende noch nicht so gut besucht, aber durch die Mundpropaganda sind es schon mehr geworden. Auch aus der Gemeinde Neuhof und der Nachbargemeinde kalbach waren schon Jugendliche dabei.
Wir sind gespannt, wie es sich entwickelt. Raumkapazitäten haben wir noch.

Nachdem das Projekt schon seit Dezember läuft und inzwischen auch Jugendliche aus der Gemeinde Neuhof daran teilgenommen haben, freuen wir uns, dass von der LAGFA (Landesarbeitsgemeinschaft der FreiwilligenagenturenLandesarbeitsgemeinschaft der Freiwilligenagenturen) über unser Projekkt berichtet wird.
(http://lagfa-hessen.de/inhalte?id=5).
Einen vorläufigen Auszug ist hier zu sehen:


Wenn der endgültige Text veröffentlicht wird, werden wir hier ersetzen.



Schwimmkurs
Sportbad Ziehers Nord
In Kooperation mit der DLRG-Ortsgruppe Neuhof und den Maltesern wurde ein Schwimmkurs für die Geflüchteten organisiert.
Die Beteiligung war mal mehr mal weniger, aber alle hatten ihren Spaß und haben schwimmen gelernt.


Bahnenschwimmen


Beinübungen


zufriedene Gesichter


Ehrenamts - Dankeschön - Essen am 12.12.2016

Bei Gasse

Die Ehrenamtlichen, die geflüchtete Menschen in den Unterkünften in Flieden, Flieden-Rückers, Neuhof-Rommerz, Neuhof-Giesel und Neuhof betreuen, waren am Montag von der Caritas zu einem Dankeschön - Essen in den Gasthof Schmitt (Gasse) eingeladen worden. Nach der Eröffnung und dem vom Sozialbetreuer Daniel Heil ausgesprochen verbalen Dank, wurden bei einem Essen und anschließenden Gesprächen ein informativer und verbindender Abend verbracht.





















Adventsfeier 2016 Gemeindezentrum
Wie im Vergangenen Jahr waren alle Geflüchteten und die Ehrenamtlichen sowie Gäste aus Kirche und Politik zur Weihnachtsfeier in das Gemeindezentrum eingeladen.

Im Vorfeld wurden dazu Plätzchen gebacken

da kommen sie aus dem Ofen


viele fleißige Helfer


tolle Ausbeute


zwischen duech gab es Waffeln

Am 05.12.2016 dann die Feier:




Kaffeetreff am 10.11.2016
Die Firma Elm stellt sich vor und Wisam präsentiert seine Streichholzkunstwerke
Dieser Kaffeetreff war etwas besondere: Wir hatten die Vorsatellung eiener Firma aus dem Umkreis, die sich den Geflüchteten vorstellte, die Firma Elm.
Außerdem hat ein Geflüchteter aus der Schachtstraße in seiner Freizeit aus Streichhölzern Kunstwerke geschaffen, die er vorstellt. Darunter auch die Kirchtürme der evangelischen und der Katholischen Kirche. Diese wurden den beiden Geistlichen geschenkt.


Vorstellung durch die Firma


Aufmerksame Zuhörer


Erklärungen durch die Sozialabeiter


Die Streichholzkunstwerke


Übergabe an die Pfarrerin Frau Anke Mölleken


Pfarrerin Mölleken und Pfarrer Dr. Vonderau


glückliche Sozialbetreuer - alles hat geklappt


Wie immer möchten alle mit auf Foto















glückliche Familie mit ihrem Nachwuchs







Besuch auf Point Alpha ( 26.07.2016)
Die meisten Schulen / Deutschkurse haben Ferien, so dass wir beschlossen haben, einen Tagesausflug durchzuführen. Um auch etwas von der Geschichte Deutschlands zu vermitteln, war Point Alpha erste Wahl. Danach verbrachten wir eine gute Zeit im Bürgerpark in Hünfeld. Zur Finanzierung haben dabei zugesteuert: Gemeinde Neuhof, evangelische Kirchengemeinde, Bistum Fulda, Landkreis Fulda (Treffpunkt Aktiv) und ein Unkostenbeitrag seitens der Flüchtlinge.
Mit dem Wetter hatte wir Glück. Nur auf der Rückfahrt gerieten wir in einen Regenschauer.


Gruppenbild im Park Hünfeld (RVC)


Gruppenbild vor einem Stück der Berliner Mauer (RVC)


Auf Deutsch wird an verschiedenen Stellen eine Erklärung der Bedeutung gegeben . . .


. . . die dann durch Flüchtlinge, die das besonders gut verstanden haben, in ihrer Sprache wiederholt wird.


An besonderen Punkten werden auch kleinere Gruppen über die Bedeutung unterrichtet.


Auch im Museum übersetzen Flüchtlinge mit besseren Deutschkenntnissen für ihre Landsleute.


Gerne lassen sich die verschiedenen Gruppen zur Erinnerung fotografieren.


Im Hünfelder Park wird dann ein kleiner Essenstisch von den Begleitern aufgebaut.


In kleinen Gruppen sitzt man zusammen, . . .


. . . genießt den Tag. . .


. . . oder plaudert mit Ehrenamtlichen, . . .


. . . spielt Fußball . . .


. . . oder tanzt.

Zum Ende empfinden alle den Tag als sehr gelungen und man will wieder so etwas planen.


Interessantes finden Sie auch auf unserem Preizi.

Flüchtlinge auf der Trendmesse 18.03.2016

am Stand der Tischler

Maurerhandwerk

Die zwei Handwerker

Die Gruppe hat auch einen ökumenischen Bildstock geschaffen

Das Team



Basteln von Osternestern beim Kaffeetreff 17.03.2016
  
  
  


Basteln von Frühlingsgestecken beim Kaffeetreff 18.02.2016

Kuchen und Essensausgabe heute mal organisiert


Es klappt so besser, als wenn jeder sich selber nimmt


In einer Ecke war der Basteltisch aufgebaut


Unter Anleitung wird fleißig gearbeitet


Die Jüngeren sind auch ganz begeistert ...


... und setzen ihre Ideen gekonnt um


Das Erbgebnis ist toll ! !
 - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
ein Zeichen setzen
Nach den Vorfällen in Köln wollen unsere Flüchtlinge durch eine Plakataktion ein Zeichen setzten.










 - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
eine Millionen Sterne (Fulda)


            
                                       

 - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Plätzchen backen am Kaffeetreff 19.12.15
  
  
  
  
  
 


 - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Adventskaffee 03.12.2015 im Gemeindezentrum Neuhof mit den Flüchtlingen aus Neuhof, Schachtstraße, Neuhof Rommerz und Flieden Rückers